DE | EN | FR

Die SWISS Projekte

SWISS unterstützt zwei Projekte der gemeinnützigen Klimaschutzstiftung myclimate. Die Klimaschutzprojekte erfüllen die weltweit höchsten und strengsten Qualitätsstandards (CDM und/oder Gold Standard). Neben der Reduktion von CO2-Emissionen sind die Projekte ganzheitlich nachhaltig: So profitiert die lokale Bevölkerung von sozialen, ökonomischen und ökologischen Verbesserungen (Schaffung von Arbeitsplätzen, Wissens- und Technologietransfer, verbesserte Lebensqualität).

 

Energieeffiziente Öfen

Kakamega, Kenia

Lokal produzierte effiziente Upesi Öfen reduzieren den Holzverbrauch und tragen dazu bei, die einzigartige Vegetation und Biodiversität des Kakamega Regenwaldes zu bewahren. Die Öfen haben einen saubereren Verbrennungsprozess und stossen daher weniger Russ aus, was zu weniger Infektionen der Atemwege bei Frauen und Kindern führt. Die verminderte Abholzung und der verminderte Gebrauch von Brennholz reduzieren die Treibhausgasemissionen und die Frauen müssen weniger lange nach Feuerholz suchen.

Weitere Informationen zum Projekt

 

Foto

 

Strom aus FSC-Holzschnitzeln

Itacotiara, Brasilien

In der brasilianischen Region Amazonas unterstützt myclimate die Umstellung von Diesel auf klimafreundliche FSC-Holzschnitzel für die Stromproduktion. Dieses small-scale Projekt ist weltweit das erste, das Emissionszertifikate auf der Basis von nachhaltig geernteter Biomasse aus einer FSC- (Forest Stewardship Council) zertifizierten Waldwirtschaft produziert.

Weitere Informationen zum Projekt